Baumeister Personalberatung München I
Baumeister Personalberatung München I
 

Personalberatung München

Personalberatung am Wirtschaftsstandort München

München ist nicht nur die am dichtesten bevölkerte Gemeinde Deutschlands, sondern mit über 1,5 Mill. Einwohnern auch die drittgrößte Stadt der Bundesrepublik Deutschland. Die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern ist auch das Zentrum der ca. 5,7 Mill. Einwohner zählenden Metropolregion München.

 

Die Metropolregion München hat sich in dem Verein Europäische Metropolregion München e. V. (EMM) zusammengeschlossen, dem die kreisfreien Städte, Landkreise und kreisangehörigen Städte und Gemeinden der Region sowie die Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, Unternehmen und weitere Vertreter aus Gesellschaft und Wissenschaft angehören. Im einzelnen umfasst die EMM die Gebietskörperschaften der Landeshauptstadt München und der kreisfreien Städte Augsburg, Ingolstadt, Kaufbeuren, Landshut und Rosenheim sowie der Landkreise Aichach-Friedberg, Altötting, Augsburg, Bad Tölz-Wolfratshausen, Dachau, Dillingen an der Donau, Dingolfing-Landau, Donau-Ries, Ebersberg, Eichstätt, Freising, Fürstenfeldbruck, Garmisch-Partenkirchen, Kelheim, Landsberg am Lech, Landshut, Miesbach, Mühldorf am Inn, München, Neuburg-Schrobenhausen, Ostallgäu, Pfaffenhofen an der Ilm, Rosenheim, Starnberg, Traunstein und Weilheim-Schongau.

 

Allein in der Metropolregion München befinden sich ca. 50% der Arbeitsplätze Bayerns; das sind ungefähr 2,1 Mill. sozialversicherungspflichtig Beschäftigte. Außerdem ist die Region durch ein überdurchschnittlich hohes Bevölkerungswachstum und eine überdurchschnittlich hohe Zunahme der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten gekennzeichnet.

 

Am Wirtschaftsstandort München besteht eine ausgewogene Mischung von traditionellen Handwerksbetrieben und kleinen Start-ups über mittelständische Unternehmen bis hin zu Großunternehmen. Die Münchner Unternehmen sind in den unterschiedlichsten Branchen tätig, so dass in diesem Zusammenhang auch öfters von der „Münchner Mischung“ gesprochen wird.

 

Allein sechs der 30 am DAX notierten Unternehmen haben ihren Hauptsitz in München und Umgebung: Allianz, BMW, Linde, Munich RE und Siemens in München selbst und Infineon Technologies in Neubiberg (Landkreis München).

 

Insgesamt ist die Metropolregion München sowohl durch Global Player als auch durch viele erfolgreiche, regional tätige Unternehmen geprägt. Ihre Spitzenposition als Standort verdankt die Metropolregion München vor allem den vielen aufstrebenden High-Tech-Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen, wie beispielsweise Automotive, Medizintechnik, Biotechnologie oder Informations- & Kommunikationstechnologie. Ferner sind bedeutende Forschungsinstitute, exzellente Universitäten und Hochschulen in der Metropolregion München angesiedelt.

 

Die Schwerpunktbranchen in der Metropolregion München sind:

 

Der Maschinenbau in der Metropolregion München umfasst neben dem traditionellen Bau von Maschinen, Motoren und Getrieben noch zahlreiche weitere Fachrichtungen, wie beispielsweise die technische Mechanik oder die Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik.

Insgesamt repräsentieren ca. 2.000 Unternehmen in der Metropolregion München die Branche des Maschinenbaus.

 

  • Luft- und Raumfahrtindustrie

Die Luft- und Raumfahrttechnik sowie die Satellitennavigation zählen zu einer der wichtigsten innovativen Branchen in der Metropolregion München. Einige der großen Global Player – wie beispielsweise Gesellschaften der Airbus Group (Airbus Defence and Space GmbH, Airbus Helicopters Deutschland GmbH), MTU Aero Engines oder Premium Aerotec – sind in der Metropolregion München ansässig. Die Schwerpunkte liegen im Bau von Flugantrieben, Hubschraubern, Militärflugzeugen sowie Fahrwerken und Komponenten für Raumfahrzeuge und Satelliten.

 

Die Metropolregion München mit ihrem Netzwerk aus großen Automobilherstellern wie AUDI, BMW und MAN, Zulieferunternehmen und Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen ist einer der international führenden Automobilstandorte. Die Bedeutung des Fahrzeugbaus in der Metropolregion München spiegelt sich auch in der hohen Anzahl an Beschäftigten in der Automotive-Branche wider. Sie sind in ca. 1.000 kleinen, mittleren und großen Automobilunternehmen sowie Zulieferfirmen tätig, die in der Region ansässig sind. Einige Lieferanten von Spezialtechnologien (z. B. Gentherm Technologies GmbH, Webasto SE) sind weltweit tätig. Insgesamt erzielen die im Fahrzeugbau tätigen Unternehmen jährliche Umsätze von ca. 80 Mrd. Euro.

 

Die Metropolregion München ist in Europa ein führender Standort für die sog. Life Sciences; also für Pharma, Biotechnologie, Medizintechnik und Gesundheitswirtschaft. Allein über 400 Unternehmen der Biotechnologie- und der Pharmabranche sind in der Region vertreten, unter ihnen auch so bekannte Firmen wie beispielsweise Roche, GlaxoSmithKline, MSD, Hexal und Sandoz.

Mit ca. 60% der elektromedizinischen Geräteproduktion und ca. 30% der gesamten medizinischen Produktion in Deutschland gehört die Metropolregion zu den führenden deutschen Standorten im Bereich der Medizintechnik.

Insgesamt sind etwa 30.000 Beschäftigte im Bereich der Life Sciences tätig.

Zudem weist die Metropolregion München eine sehr hohe Dichte an hervorragenden Kliniken, Krankenhäusern und Facharztpraxen auf. Dies ist natürlich auch auf die vielen Heilbäder und Kurorte in der Region zurückzuführen.

 

Die Metropolregion München gehört zu den großen deutschen Chemiestandorten. Die Schwerpunkte liegen nicht nur im Bereich der Pharmazie, sondern auch im Bereich der Farben & Lacke, Primärkunststoffe, Körperpflegemittel sowie bei Chemiefasern. Neben großen Unternehmen wie der Wacker Chemie AG oder der OMV Deutschland GmbH tragen zahlreiche mittelständische Unternehmen zur internationalen Bedeutung der Metropolregion München als Chemiestandort bei. Räumlich befindet sich die größte Konzentration der Chemieindustrie im sog. „Bayerischen Chemiedreieck“, das wesentliche Teile des Landkreises Altötting, einen Teil des Landkreises Mühldorf am Inn sowie den nördlichen Teil des Landkreises Traunstein umfasst. Allein in dieser Region sind ca. 30 Unternehmen der Chemieindustrie angesiedelt, die mit 25.000 Beschäftigten einen jährlichen Umsatz von ca. 8 Mrd. Euro erzielen.

 

  • Informations- und Kommunikationstechnologie

In Europa stellt die Metropolregion München einen Spitzenstandort für die Informations- und Kommunikationsbranche (IuK) sowie auch für die Medienbranche dar. Innerhalb der Region sind wiederum die städtischen Ballungsräume München und Augsburg im Bereich der Informations- und Kommunikationswirtschaft führend. Viele große und namhafte Soft- und Hardwareunternehmen (wie beispielsweise Microsoft, Intel, Adobe, Siemens, Infineon) sowie Telekommunikationsunternehmen (wie z. B. die Telefónica Germany GmbH & Co. OHG) sind hier ansässig.

Auch vom Printbereich, einschließlich des Druck- und Verlagswesens, über das Fernsehen und den Hörfunk (z. B. Bayerischer Rundfunk, ProSiebenSat.1 Media SE, Sky Deutschland AG), Filmproduktion und Filmwirtschaft (z. B. Bavaria Film GmbH, Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, P+S Technik GmbH) bis hin zu Internet und Multimedia ist die Region hervorragend positioniert.

Insgesamt haben sich über 5.000 Medienunternehmen und über 22.000 Unternehmen der Informations- und Kommunikationsbranche in der Metropolregion München angesiedelt. Über 240.000 Beschäftigte in der IuK- und Medienbranche erwirtschaften jedes Jahr mehr als 70 Mrd. Euro Umsatz.

 

  • Umwelt- und Energietechnik

In der Metropolregion München sind die Schwerpunkte der Umwelttechnologie im Wesentlichen die Wasser- und Abwasseraufbereitung, die Luftreinhaltung, die Abfall- und Kreislaufwirtschaft sowie die Energiegewinnung aus Sonne, Wasser, Biomasse und Geothermie. Daneben gewinnt das Umweltmanagement für Unternehmen aller Branchen immer mehr an Bedeutung.

Ca. 2.000 überwiegend mittelständische Unternehmen der Umwelttechnologie bieten in der Region Produkte und Dienstleistungen an; angefangen von der Planung über die Entwicklung und das Engineering bis hin zum Anlagenbau.

Der Raum Augsburg ist als offizielles Umweltkompetenzzentrum in Bayern mit rund 300 Unternehmen ein führender Standort für die Entwicklung von Umwelttechnologien in Deutschland und zeichnet sich durch eine außergewöhnliche Konzentration von Know-how aus.

Auch bei der Energietechnik, insbesondere bei der Stromerzeugung, nimmt die Metropolregion München national und international eine bedeutende Rolle ein. Bei der Stromerzeugung mit erneuerbaren Energien überwiegt derzeit die Nutzung der Wasserkraft. Immer mehr werden jedoch auch Biomasse, Photovoltaik, Wind und Geothermie genutzt.

In der Metropolregion München sind wichtige Kraftwerkshersteller (z. B. Siemens, MTU Aero Engines, Linde), zahlreiche Zulieferer sowie bedeutende Solarzellen- und Silizium-Produzenten (z. B. AVANCIS GmbH, CENTROSOLAR Group AG, Wacker Chemie AG) ansässig.

 

  • Holz- und Forstwirtschaft

Infolge des hohen Holzvorkommens, der modernen Infrastruktur, der leistungsfähigen Betriebe und nicht zuletzt wegen des hohen Ausbildungsstandes der Beschäftigten ist auch die Holz- und Forstwirtschaft eine wirtschaftlich wichtige und von stetigem Wachstum geprägte Branche in der Metropolregion München. Neben der Forstwirtschaft, der holzverarbeitenden bzw. holzbearbeitenden Industrie, der Zellstoff- und Papierindustrie und dem Holzgewerbe auf handwerklicher Basis umfasst diese Branche auch wichtige Abnehmer von Papier, wie Druckereien und Verlage, sowie den Handel mit dem Rohstoff Holz.

Der zentrale Standort international agierender Unternehmen aus der Holzwirtschaft, zahlreicher Ausbildungs- und Informationsmöglichkeiten zum Thema Holz und für Fachkonferenzen und Kongresse im Bereich der Holztechnik ist Rosenheim. Neben der Hochschule Rosenheim mit ihren Studienfächern Holztechnik und Holzbetriebswirtschaft befindet sich in dieser Stadt auch das wissenschaftliche Holz-, Informations- und Technologiezentrum.

 

Weit bekannt ist der Umstand, dass Deutschlands älteste gültige lebensmittelrechtliche Vorschrift, nämlich das Reinheitsgebot für Bier aus dem Jahre 1516, innerhalb der Metropolregion München erlassen worden ist. Auch die Hallertau als das weltweit größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet ist bestens bekannt. Neben zahlreichen kleineren und größeren Brauereien sind aber auch andere Bereiche der Lebensmittelindustrie, wie z. B. die Herstellung von Milchprodukten, mit namhaften und bedeutenden Unternehmen vertreten.

Darüber hinaus ist in der Metropolregion München auch eine Anzahl hoch spezialisierter wissenschaftlicher Einrichtungen für Forschung und Lehre im Bereich der Ernährung ansässig, wie beispielsweise die Hochschule in Weihenstephan bei Freising oder die Fakultät für Chemie der Technischen Universität München.

 

  • (Finanz-)Dienstleistungen

Viele Finanzunternehmen haben wegen der Bedeutung des Finanzstandortes München Niederlassungen in der Region. Dabei sind nicht nur klassische Banken in der Metropolregion München angesiedelt, sondern auch Unternehmen im Bereich der Risikokapitalfinanzierung, der Vermögensverwaltung oder für Leasing- und Factoring-Lösungen.

München ist auch Standort zahlreicher globaler Versicherungsunternehmen, wie beispielsweise der Allianz Gruppe, der Münchner Rück, der Generali Versicherung AG oder der Versicherungskammer Bayern, und bietet deutschlandweit die meisten Arbeitsplätze im Versicherungssektor.

In der Metropolregion München ist auch eine hohe Anzahl an Beratern aus den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Consulting und Corporate Finance für Unternehmen und Institutionen aller Wirtschaftszweige tätig. So haben weltweit führende Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, wie z. B. Roland Berger Strategy Consultants, Boston Consulting Group oder Deloitte & Touche ihren Unternehmenssitz in München.

 

Vor dem Hintergrund einer ausgezeichneten Infrastruktur, innovationsfreudigen Unternehmen und für Spitzenforschung bekannten Forschungsinstituten gehört die Metropolregion München sowohl bei Investoren und Unternehmen als auch bei Arbeitnehmern zu einem der begehrtesten Standorte  in Europa, der kontinuierlich ein überdurchschnittliches Wachstum seiner Wirtschaftsleistung aufweist. Daher wächst auch der Bedarf an hochqualifizierten Fachkräften in der Region stetig an.

 

Allein im Stadtgebiet von München ist bereits heute knapp eine Million Erwerbstätige beschäftigt. München ist mit über 750.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten nach Berlin der zweitgrößte Beschäftigungsstandort in Deutschland. Dabei ist der Anteil der Hochschulabsolventen an den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten mit 35% höher als in jeder anderen deutschen Großstadt.

 

Der Arbeitsmarkt in der Metropolregion München wird in der Zukunft allerdings nicht allein durch ein stetiges Wachstum der Wirtschaftsleistung geprägt sein, aufgrund dessen kontinuierlich Neueinstellungen erforderlich sein werden; und zwar sowohl bei expandierenden Unternehmen als auch bei Unternehmensneugründungen. In diesem Zusammenhang müssen jedoch auch die stetig wachsenden Qualifikationsanforderungen beachtet werden, die an potentielle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gestellt werden. Es ist daher davon auszugehen, dass auch in einem grundsätzlich wachsenden Arbeitsmarkt in der Metropolregion München die Nachfrage nach gering qualifizierten Arbeitskräften noch weiter sinken wird, während gleichzeitig mit einem wachsenden Bedarf an Arbeitskräften mit mittlerer und hoher Qualifikation zu rechnen ist. Ferner ist zu berücksichtigen, dass in der Folge der demographischen Entwicklung in den kommenden Jahren zahlreiche Fach- und Führungskräfte in den Ruhestand treten werden, so dass auch diese möglichst gleichwertig ersetzt werden müssen.

 

Dieser Herausforderung wird sich unsere Personalberatung gerne stellen, um den Unternehmen in der Metropolregion München professionell, effizient, kostengünstig und möglichst schnell die benötigten Fach- und Führungskräfte zu vermitteln.

BPC Baumeister PersonalConsulting

Standort München

Tel.: +49 - (0) 178 - 5 23 93 82

Ihr Ansprechpartner für München:

Manfred Baumeister

Dipl.-Kaufmann

Gründer & Geschäftsführer

BPC-RESEARCH-SERVICE:

Executive Search in München

Zur Abrundung unseres umfangreichen Dienstleistungs-Portfolios offerieren wir unseren kundenfreundlichen

 

BPC-RESEARCH-SERVICE,

 

der auch kleinen und mittleren Unternehmen die Möglichkeit eröffnet, in schwierigen Fällen Vakanzen für Fachkräfte und insb. auch gehobene Leitungspositionen (Executive Search) erfolgreich besetzen zu können. Der BPC-RESEARCH-SERVICE gestaltet das Recruiting-Verfahren sowohl kostengünstig als auch äußerst effizient.

 

Entnehmen Sie bitte unserem Video sowie den Ausführungen auf unserer Internet-Präsenz nähere Einzelheiten zu unserem BPC-RESEARCH-SERVICE! Beachten Sie bitte auch unser spezielles Angebot für Neukunden!

Tätigkeitsfelder der Baumeister Personalberatung

Professional & Executive Search am Wirtschaftsstandort München

Die Metropolregion München verfügt über zahlreiche Standortvorteile für die Wirtschaft. Diese reichen von der zentralen geographischen Lage in Europa bis zu einer sehr gut ausgebauten und leistungsfähigen Infrastruktur. Grundsätzlich kann die Wirtschaft auch auf einen recht großen Pool an hochqualifizierten Fachkräften in der Region zurückgreifen. Diese besondere Situation ist nicht zuletzt auf die wissenschaftlichen Leistungen der zahlreichen Hochschulen und Universitäten in der Region zurückzuführen, die eine hohe Anziehungskraft auf qualifizierten Nachwuchs aus dem In- und Ausland ausüben. Dennoch ist davon auszugehen, dass auch der Arbeitsmarkt in der Metropolregion München in den kommenden Jahren angespannt sein wird; insbesondere im Bereich der Fach- und Führungskräfte.

 

Wegen des durch stetiges Wachstum der Wirtschaftsleistung bedingten steigenden Bedarfs an Arbeitskräften einerseits und wegen des demographischen Wandels andererseits, der in den kommenden Jahren bewirken wird, dass zusätzlich eine steigende Anzahl von Fach- und Führungskräften altersbedingt aus einer Erwerbstätigkeit ausscheidet, werden voraussichtlich in den nächsten Jahren bei den Unternehmen Neueinstellungen in beträchtlichem Umfang erforderlich.

 

Der hohe Bedarf an Neueinstellungen von Fach- und Führungskräften wird in den kommenden Jahren bewirken, dass die Unternehmen in der Metropolregion München immer häufiger gezwungen sein werden, bei der Besetzung ihrer Vakanzen die Hilfe eines professionellen Personalberaters in Anspruch zu nehmen. Aufgrund seiner Kenntnisse des Arbeitsmarktes und seiner individuellen Methoden der Kandidatenansprache gelingt es dem erfahrenen Personalberater in aller Regel entschieden schneller und effizienter, passgenau die richtige Kandidatin oder den richtigen Kandidaten für die jeweilige Position zu finden, als dies von den Unternehmen mit den ihnen zur Verfügung stehenden beschränkten Mitteln selbst bewerkstelligt werden könnte. Insbesondere kann der erfahrene „Headhunter“ nicht nur das in der Region vorhandene Potenzial an qualifizierten und gut ausgebildeten Fach- und Führungskräften mit seinen Methoden individuell ansprechen; vielmehr kann er infolge des Umstandes, dass die bayerische Landeshauptstadt und die von ihr dominierte Region aufgrund der hier gebotenen hervorragenden Lebensqualität nach wie vor eine hohe Anziehungskraft ausüben, häufig auch hochqualifizierte jüngere Fach- und Führungskräfte aus dem In- und Ausland für eine Tätigkeit in der Metropolregion München gewinnen.

 

Für seriöse Personalberater ergibt sich somit in München und in der Region ein weites Betätigungsfeld. Auch wenn die Dienste einer Personalberatung natürlich mit gewissen Kosten verbunden sind, so ist gleichwohl seitens der Unternehmen auch zu bedenken, dass die professionelle Vermittlung von Fach- und Führungskräften durch eine externe Personalberatung neben den weitaus größeren Erfolgsaussichten, die der Personalberater infolge des Einsatzes individueller Methoden aufzuweisen vermag, den Unternehmen auch den nicht zu vergessenden Vorteil bietet, in ihren eigenen HR-Abteilungen Ressourcen freizusetzen, die für anderweitige Aufgaben innerhalb und auch außerhalb der Personalarbeit eingesetzt werden können.

BPC-RESEARCH-SERVICE – Kostengünstiger Executive Search in der Metropolregion München

Wegen dieser – in den kommenden Jahren zu erwartenden – Herausforderungen ist die Personalberatung Baumeister seit 2015 mit einer eigenen Niederlassung in der Metropolregion München vertreten.

 

Den Unternehmen empfehlen wir den besonders kundenfreundlichen BPC-RESEARCH-SERVICE unserer Personalberatung, der auch kleinen und mittleren Unternehmen aus der gesamten Metropolregion München die Möglichkeit eröffnet, in schwierigen Fällen Vakanzen für Fachkräfte und insb. auch gehobene Leitungspositionen (Executive Search) erfolgreich besetzen zu können. Gerade für Neukunden bietet er die Gelegenheit, das Recruiting-Verfahren effizient und kostengünstig zu gestalten.

Besetzungsverfahren unserer Personalberatung in der Metropolregion München

Wir dürfen an dieser Stelle darauf hinweisen, dass unsere Personalberatung bereits in den vergangenen Jahren diverse Positionen für Fach- und Führungskräfte in der Metropolregion München erfolgreich besetzen konnte. Beispielhaft seien genannt:

  • Geschäftsführer (m / w) – Unternehmensberatung
  • Leiter Marketing / Vertrieb (m / w) – Informationstechnologie
  • Teamleiter Controlling (m / w) – Informationstechnologie
  • Senior Tax Manager (m / w) – Telekommunikation
  • Customer Relationship Manager (m / w) – FMCG

Bedeutende Unternehmen in der Metropolregion München:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen

BPC Dipl.-Kfm. Manfred Baumeister PersonalConsulting

Personalberatung | Executive Search | Professional Search

Impressum | Datenschutzerklärung | Geschäftsgrundsätze | AGB

Anrufen

E-Mail

Anfahrt